Seite wählen

Während ich diese Zeilen schreibe fährt grad unsere große Tochter mit ihrem neuen Auto zu ihrem Sommerjob und unser kleiner Sohn spielt grad bei unserer phantastischen Tagesmami mit seinen Freunden. Ja es ist manchmal ganz „lustig“ so verschiedene Altersstufen unserer Kinder zu erleben, denn es bringt auch immer wieder unterschiedliche Herausforderungen. 🙃🤪 Mit 19 Jahren hat unsere Lisa andere Dinge im Kopf als unser Noah Levi mit seinen knapp 4 Jahren. 😅 Und meine Frau Jessi und ich versuchen so gut es geht immer alles unter einen „entspannten“ Hut zu kriegen.  😃

Zwischendurch darf ja eben auch etwas für unsere Passion = unseren Job getan werden und …. ja wo bleibt denn dann noch die Zeit für uns beide? Wo bleibt denn die Zeit für Zweisamkeit, für Partnerschaft, für verliebte Momente, für Kuscheln, Schmusen und Gemeinsames zu erleben? 😲

Kennst du das auch, falls du Kinder hast, dass es dann manchmal gefühlt etwas „schwieriger“ werden kann in der Beziehung? Dass Beziehung, Partnerschaft und die Liebe zu kurz kommt?

Falls du auch in solchen oder ähnlichen Situationen bist dann will ich dich heute ermutigen, aus dieser „Kind-Job-Haushalt-Alles-andere-ist-so-mega-wichtig“-Falle auszusteigen. 😠

💕 Nimm dir Zeit für die Liebe! 💕


Denn auch wenn Kinder, Haustiere oder ein wichtiger Job ganz viel Zeit „verlangen“, so ist es doch so immens wichtig, die eigene Partnerschaft, Beziehung und die Liebe NICHT hintenanzustellen.
​Und du weißt vielleicht schon, für mich gilt das Motto: Erfolg hat 3 Buchstaben: TUN!

Also, du (und natürlich auch deine Partnerin/dein Partner), ihr beide, dürft etwas für die Liebe, Partnerschaft und Beziehung aktiv TUN!
Auch wenn Kinder zu Hause sind, kleine Kinder, die dich und euch brauchen: du darfst für dich und für euch immer wieder mal Zeit NEHMEN, um gemeinsam und NUR mit deinem Partner etwas zu unternehmen. 🤩
​Vielleicht ein gutes romantisches Essen, vielleicht ein gemeinsames Konzert, vielleicht ein Wellness- oder Sauna-Besuch, vielleicht auch tagsüber eine gemeinsam-zweisame Bergtour, ja auch ein verlängertes Wochenende mit Übernachtung nur für euch zwei. 🤩
​Du und ihr dürft euch das erlauben zu haben und zu nehmen! Denn dadurch bekommt Beziehung wieder „frischen Wind„, neue Energie, Funkeln und Knistern und es ist klar, diese positiven Vibes und Schwingungen, die überträgst du dann auch in dein Umfeld. Deine Kinder werden es so spüren, wenn es dir super-mega gut geht.

„Ja und wie soll ich mit den Kids bitteschön tun? Einfach irgendwo parken geht ja nicht!“ kommt dann manchmal der Einwand.  🤔

Natürlich wirst du sie nicht einfach alleine zu Hause lassen, sofern sie nicht ein bestimmtes Alter haben. Wenn sie noch jemanden brauchen dann …. FRAG UM HILFE!
​Wir Menschen fragen nämlich viel zu wenig oft um Hilfe!
​Vielleicht glauben wir, dass um Hilfe fragen etwas mit Schwäche zu tun hat, und wer will schon eigene Schwächen zugeben? Vielleicht denken wir, dass wir auf Ablehnung stoßen?
Aber FRAGEN können wir immer!
Und es gibt sicherlich auch in deinem Umfeld Menschen, die helfen können. Vielleicht kann die Oma oder Opa mal für 3-4 Stunden auf die Kids aufpassen, oder jemand der Geschwister, oder vielleicht die beste Freundin oder vielleicht die Nachbarin.
Es gibt so viele Möglichkeiten.
​Nur wenn wir nicht fragen, wenn wir nicht TUN, dann wird sich kaum etwas verändern.  😉

Mein Impuls deshalb jetzt für dich: was planst du KONKRET in den nächsten Tagen für deine Beziehung? Was möchtest du konkret TUN und erleben, was würde dir und deinem Partner gut tun?
Und dann: frag am Besten heute noch Oma, Geschwister, Freundin, ob sie dir helfen. Ich bin gespannt, wie toll euer Date, euere Zeit für die Liebe wird!  🤩

Schreib mir gern, wenn du weitere Ideen hast oder auch einfach nur, wenn du mir Feedback zu meinen Gedanken geben magst.

Hab eine tolle Zeit, das Leben ist zu geil, um es nicht richtig zu leben ​😉

Dein Michi